Das Buch

Hinweis Copyright


Der Inhalt von www.altbuckowergeschichten.de ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Textteilen oder Bildmaterial - auch auszugsweise - bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung von Hartmut Christians. Die Seiten inklusive Quelltext und Software dürfen nicht verändert, kopiert, wieder veröffentlicht, übertragen, verbreitet oder gespeichert werden.

Alt-Buckower

Geschichte(n)

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

Buckow ist ländlich und großstädtisch zugleich - Kleingärtnerparadies trifft auf achtgeschossige Hochhäuser, Gewerbegebiet und Einfamilienhäuser finden sich neben uralten Bauernhäusern und einer der ältesten Dorfkirchen Berlins.

 

Was wurde aus den ehemals stolzen Gehöften?

Wer waren die Menschen, die einst dort lebten und die Felder und Wiesen bewirtschafteten?

 

Das Buch gibt Einblick in die Geschichte des alten märkischen Angerdorfes und seine Entwicklung zum Ortsteil der Weltmetropole Berlin. Es porträtiert die Menschen, die hier lebten und lässt Alt-Buckower Geschichte(n) wieder lebendig werden.

 

 

L&H Verlag

2.Auflage 2018 | Klappenbroschur

12 x 18,5 cm | 184 Seiten

viele historische u. aktuelle Abbildungen

12,80 Euro

www.lh-verlag.com

ISBN 978-3-939629-44-3

Wir danken den nachstehend genannten Betrieben und Institutionen

 für ihre freundliche Unterstützung.

 

Hier sind Buch + Kalender erhältlich:

Buckower Damm 222

12349 Berlin

Tel. (030) 604 18 30

www.cafe-restaurant-olympia.de


Birgit Kraft e.K.

Buckower Damm 221a

12349 Berlin

Tel. (030) 60 49 05 27

Rathaus Neukölln

Karl-Marx-Str. 83

12043 Berlin

Tel. (030) 90 239 35 30

www.neukoelln-info-center.de

Mit dem Erwerb dieses Buches haben Sie das Projekt "Hand in Hand" unterstützt, welches auf Initiative von Chefarzt Prof. Dr. Rainer Rossi und seiner Frau Dr. Hildegard Rossi in der Kinderklinik des Vivantes Neukölln ins Leben gerufen wurde.


Den Mehrerlös aus dem Verkauf des Buches in Höhe von 5.000,- € spendete der Autor dem Kindergesundheitshaus e.V., dem Träger dieses Projektes. Es wird gemeinsam mit dem Sigmund-Freud-Institut durchgeführt und von der "Aktion Mensch" und der "World-Childhood-Foundation" unterstützt.



Hartmut Christians \ all rights reserved

GET IN TOUCH WITH TOM

mail@demolink.org